AlFaClu-Präsentation im HRM-Colloquium

Dr. Franziska Scheier hat das AlFaClu-Vorhaben der Hochschulöffentlichkeit an der Universität Hamburg vorgestellt. Im Mittelpunkt des Vortrags standen Bedarfe der Organisationen und des Clusters für ein kooperatives Kompetenzmanagement, mit deren Analyse sich das Teilvorhaben der Universität Hamburg im Rahmen des dreijährigen Verbundprojekts beschäftigte. Das Human Resource Management-Colloquium ist ein an der Universität Hamburg etabliertes Veranstaltungsformat, in dem Personalforschende und -manager/-innen regelmäßig aktuelle Projekte aus Wissenschaft und betrieblicher Praxis präsentieren. In einer lebhaften Diskussion tauschten sich die angehenden Personaler/-innen über Wege der Rekrutierung, Entwicklung und Bindung von Personal im Hochtechnologiebereich und weiteren Engpassberufen aus.

   © Holger Schlegel

© Holger Schlegel